Konnten Sie jemals ein brauchbares Budget mit nur einem einzigen Eingabewert erstellen? Ok, zumindest ein Kosten- und ein Umsatzwert wäre für die Berechnung einer Marge notwendig. Selbstverständlich kann man in MROTRON® die Budgeteingabe auch bis zu jeder Kontonummer, Kostenstelle und Monat herunterbrechen; oder jede Variante dazwischen.Budget_Mrotron_50

Wie funktioniert dies?
MROTRON® verwendet die Finanzdaten aller gültigen Verträge als Basis für die Erstellung eines neuen Budgets. Sie müssen nur noch die Reserven budgetieren. Ergebnisabhängige Farbschemen unterstützen Sie dabei.

Das Modul Budgetverwaltung unterstützt auch rollierende Budgets, stellt Leistungskennzahlen zur Verfügung und hat bereits Soll-Ist-Vergleichsberichte, die die jeweilige Budgetrevision mit den aktuellen Daten vergleicht, implementiert.

Sie verwalten im Modul Budgetverwaltung auch Ihre Tarife, wie Mannstundenraten, Aufschläge, Diskonts, etc., sowohl als Kosten als auch als Verrechnungspreis. MROTRON® wird die passenden Tarife dann automatisch in allen Modulen, von der Kalkulation bis zur Abrechnung, anwenden.

Tarife können auch zu Verträgen verlinkt und im Modul Vertragsverwaltung, zusammen mit den Vertragsstammdaten, den Finanzdaten und den eingescannten Dokumenten verwaltet werden. So wie in vielen anderen Modulen steht auch im Modul Vertragsverwaltung die Erinnerungsfunktion zur Verfügung, um niemals mehr eine Frist zu versäumen.

 

Zurück zur Modulübersicht