Am 1. May 2016 trat der neue Union Zoll Kodex der EU-Kommission in Kraft (VO (EU) Nr. 952/2013, UZK).

Wir arbeiten auf allen Ebenen eng mit der Zollbehörde zusammen um die neuen Regeln für die Luftfahrt praktikabel zu machen.

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung und unseren guten Kontakten.

Wir unterstützten Sie gerne in den Bereichen:

  • Beratung in Zollangelegenheiten
  • Beantragung der Zollgenehmigungen (EORI, AEO, z.b.V, etc.)
  • Aufnahme in die ODS-Import-/Exportlizenzdatenbank der EU-Kommission (nicht nur für Feuerlöschmittel notwendig!)
  • Import/Export hochpreisiger Waren für die oft spezielle Genehmigungen benötigt werden wie Flugzeuge, Triebwerke, Dual Use Ersatzteile; auch in AOG Situationen
  • Zollkurse speziell auf die Bedürfnisse Ihrer P145- und CAMO-Mitarbeiter abgestimmt, bzw. für jedem der in der Lieferkette für Luftfahrzeugteile involviert ist.
  • Unterstützung beim Import in die EU Zollunion und Export nach USA, Rußland, etc.